Von 10.09.2021 bis 12.09.2021 fand die Erotik- und Szenemesse Obscene im Glaspalast Sindelfingen statt – und wir waren mit dabei! Voller Vorfreude betraten wir die Halle und wurden nicht enttäuscht!

Nach einem kurzen Abstecher in die großzügigen Umkleiden im Untergeschoss stürzten wir uns in die Menge. Zwar erschwerte Corona das Messe-Erlebnis etwas, da das Einbahnstraßensystem teilweise recht verwirrend war, aber es wurde alles bestmöglich umgesetzt, sodass trotz der Umstände eine gelungene Messe auf die Beine gestellt werden konnte.

Die Messefläche wirkte auf den ersten Blick recht überschaubar, sodass wir ausgesprochen positiv von der Vielzahl an Ausstellern überrascht wurden! Hier war wirklich für jeden Etwas dabei! Egal, ob neue Möbel für’s eigene Spielzimmer, tolle Outfits und Schuhe, Peitschen, Knebel, Seile oder verschiedenste Spielsachen und sämtlichen Variationen – hier wurde jeder fündig! Das Ganze war sehr eindrucksvoll und lebendig gestaltet! An der einen Ecke zeigte ein Mann seine Bondage-Fähigkeiten, an der anderen Ecke wurde demonstriert, was man mit so einer Peitsche alles anstellen kann. Hier und da wurden Overknees und Korsetts geschnürt und uns wurden diverse Spielzeuge direkt in die Hand gedrückt.

 

 

Lockere Atmosphäre trotz strenger Regeln

Für die angebotenen Workshops gab es separate Workshop-Räume, sodass man hier nicht von den anderen Messebesuchern gestört wurde und sich in Ruhe auf den Workshop konzentrieren konnten. Oben im Außenbereich wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Auch hier war für jeden Etwas dabei und man konnte sich bei entspannten Gesprächen stärken und die ersten Messe-Eindrücke Revue passieren lassen.

Da zumindest ein Teil der Tische überdacht war, tat auch der kurze Schauer der Stimmung keinen Abbruch. Auf der Bühne konnten wir dann zwei tolle Bondage-Vorführungen auf uns wirken lassen und auch den Rest der Zeit war hier immer wieder interessantes Programm geboten. Sehr positiv fiel uns an dieser Stelle auf, wie konsequent hier auf das Foto- und Film-Verbot geachtet wurde! Gerade in einem solchen Rahmen empfinden wir das als ausgesprochen wichtig!

Unser Fazit: Wir haben den Tag auf der Messe sehr genossen und empfanden die Atmosphäre als ausgesprochen angenehm. Für uns gab es viele tolle und teilweise auch neue Eindrücke und wir fanden es auch sehr positiv, wie locker und freundlich sowohl die Besucher als auch das Messeteam (auch unter den aktuellen Umständen) waren. Wir freuen uns schon sehr auf die nächste obscene und können es kaum erwarten, wieder einen tollen Tag auf der Messe zu erleben!

 

Fotos: © M&A Messemanagement

Pin It

Mitmachen

Du möchtest an dieser Stelle deine Zeilen lesen? Dann sende uns deinen Text einfach via E-Mail an redaktion@herz-im-schritt.de

Gerne veröffentlichen wir auf Wunsch auch deinen Namen. Wichtig bei einer Veröffentlichung ist aber in jedem Fall, dass du auch tatsächlich der Verfasser des Textes bist!

Werbung